Pfarrkirche in Neuenhaus

Hier werden, immer wieder aktualisiert, Neuigkeiten und Termine veröffentlicht. Gerne übernehmen wir Beiträge (auch mit Fotos) aus der Gemeinde um sie hier zu veröffentlichen (siehe auch hier). Nicht mehr aktuelle Berichte können dann immer noch im Archiv nachgesehen werden

 

29. Januar

„Mein Glaube – dein Glaube“
Der ökumenische Kreis „Mein Glaube – Dein Glaube“ trifft sich wieder am Montag, 29. Januar 2018, 19.30 – 21.30 Uhr, im katholischen Gemeindehaus in Neuenhaus. Unser Gast wird Professor Dr. Pott aus Nordhorn sein: Ethische und rechtliche Entscheidungen am Lebensende sind weiterhin in der Diskussion wegen der komplexen Gesetzeslage zur Sterbehilfe und Geltung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht für Krankheitsfragen. Auf welcher ethischen Grundlage entscheiden wir und wie ist es um Fürsorge des ärztlichen und Pflegepersonals bestellt?
Eigene Überlegungen zur intuitiven Ethik werden besprochen.
Interessenten sind herzlich willkommen.

Monika Plümers

13. Februar

Seniorenkarneval/Seniorennachmittag
Wir treffen uns am Dienstag, den 13. Februar. Wir beginnen sofort mit Kaffee und Kuchen, um 15.00 Uhr in Neuenhaus, im kath. Gemeindehaus. Wir haben einen Musiker der für Stimmung sorgt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Wer etwas vortragen möchte, ist herzlich eingeladen.

19. Februar

Kreativgruppe

Treffen: Mo., 19. Feb., 19.30 Uhr, im Gemeindehaus Neuenhaus

Thema: Suppen

Nähere Infos: Stephanie Hennebeil (1543) und Renate Buddenberg (925101)

 

Dringend Gasteltern gesucht
Unsere Erholungsaktion für Tschernobylkinder aus der belasteten Region in Weißrussland findet in diesem Jahr vom 27. Juni bis zum 25. Juli 2018 in der ganzen Grafschaft, im Emsland und im Grenzgebiet statt. Wir suchen dringend noch einige Gasteltern, die bereit sind, ein oder zwei Kinder oder eine Mutter mit ein oder zwei Kindern aus der verstrahlten Zone Weißrusslands für diese Zeit aufzunehmen. Besonders Jungen im Alter von acht bis zehn Jahren aus kinderreichen oder bedürftigen Familien wollen wir sehr gern vermitteln. Die Situation in Weißrussland ist unverändert schlecht, der Gesundheitszustand der Kinder durch das Leben in der verstrahlten Umgebung und der belasteten Nahrung angegriffen. Wer möchte ein oder zwei Kindern oder einer jungen Mutter mit Kind/-ern die Möglichkeit zur Erholung schenken und dadurch ihre Abwehrkräfte stärken? Bitte so schnell wie möglich melden, da wir schon mitten in der Planung stecken.
Wir freuen uns auf Ihren/euren Anruf oder Mail:
Pastorin Remmers-Thielke, ev.-luth. Kirchengemeinde Veldhausen, 05941 5530
Gertrud Breuker, Halle, 05941 6180 (gertrud.breuker@ewetel.net)

Mitteilungsblatt: In eigener Sache

Das Mitteilungsblatt hat eine neue E-Mail- Adresse: mb-mahifa@gmx.de.

Bitte übersenden Sie Mitteilungen, die Sie veröffentlicht wissen wollen, zukünftig ausschließlich dorthin. Vielen Dank.       lja

Sternsinger 2018

Sternsinger 2018

Wir freuen uns sehr über das diesjährige Spendenergebnis von 3.702,37 EUR, vielen Dank für Ihre Spenden! Ein herzliches Dankeschön an die 40 Kinder und Jugendlichen, die sich am vergangenen Sonntag auf den Weg gemacht haben, um den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen unserer Gemeinden gebracht haben. Wir sind sehr stolz, dass wir von so vielen Menschen aus den verschiedensten Kirchengemeinden unterstützt werden! Ein herzlichen Dank an die zahlreichen Fahrerinnen und Fahrer, die die Sternsinger an alle Orte und in allen Ecken unserer Gemeinden gebracht haben! Diese Aktion kann nur gelingen mit einem guten Team: Ein herzlichen Dank an Silvia Forke und Inge Brokamp für die Versorgung mit warmen Getränken und leckeren Hot Dogs und an Carolin Dornieden für die Hilfe bei der Vorbereitung des schönen Familiengottesdienstes! Vielen Dank für euren Einsatz in
der Vorbereitung!
Ein besonderes Dankeschön geht an Mechthild Rakers, die sich schon seit vielen Jahren um die Kostüme der Sternsinger kümmert! Wir freuen uns, dass diese sinnvolle Kinderhelfaktion auch in diesem Jahr wieder so gut unterstützt wurde!

Im Namen des Vorbereitungsteams,

Stephanie Hilberink

Pater Norbert verstorben

Am 16. Oktober ist Pater Norbert im Krankenhaus in Thuine verstorben. Vorher war er seit dem 21. Juni im Vincenzhaus.

Verabschiedung von Gemeindereferent Alfons Meyer in den Ruhestand

Am 24. September wurde Alfons Meyer in Anwesenheit der Pfarrer i. R. Gerhard Debbrecht und Heinz van Nahmen sowie des reformierten Präses Heinz-Hermann  Nordholt mit einem Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet. Beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus nahmen viele von der Gelegenheit Gebrauch, sich von Alfons Meyer zu verabschieden. Die Gruppenleiterrunde hatte eine Gesangseinlage für ihn vorbereitet.

2017_10_Verabschiedung Alfons_6 2017_10_Verabschiedung Alfons_1
2017_10_Verabschiedung Alfons_3
2017_10_Verabschiedung Alfons_4
2017_10_Verabschiedung Alfons_5

Ökumenisches Gemeindefest in Neuenhaus

Bei schönem Wetter fand am 13. August das ökumenische Gemeindefest rund um das Reformierte Gemeindehaus “Die Brücke” statt. Rege Beteiligung aller drei Konfessionen trugen zum Gelingen des Festes bei.

2017_08_Gemeindefest_1
2017_08_Gemeindefest_2
2017_08_Gemeindefest_4
2017_08_Gemeindefest_5
2017_08_Gemeindefest_3